Passwort vergessen Registrieren

Home Kontakt

Verköstigungsvertrag

Between

You

Hereinafter the client

and

Groitzscher Genossenschaft e.G.
Zum Kalkwerk 3
01665 Klipphausen OT Groitzsch
Deutschland

Hereinafter the contractor

Vertragsgegenstand:

Der Auftraggeber beauftragt den Auftragnehmer mit der Belieferung von Mittagessen innerhalb des
Mittagsservice. Die Bestellung erfolgt über das vom Auftragnehmer bereitgestellte
Onlinebestellsystem. Der Auftragnehmer verpflichtet sich die vom Auftraggeber geforderte Leistung
zu erbringen. Der Auftraggeber verpflichtet sich, die ihm vom Auftragnehmer bereitgestellte Leistung
entsprechend zu vergüten.

Vertragsdauer:

Die Dauer des Vertrages ist unbefristet. Bei Auftraggebern, die KITA- bzw. Schulspeisung für ihr Kind
bestellen, endet der Vertrag spätestens mit dem Ausscheiden des Kindes aus der Einrichtung.
Onlinebestellsystem:
technische Anpassungen:
Der Auftragnehmer ist berechtigt, sein Onlinebestellsystem zu jeder Zeit sowohl optisch als auch
technisch anzupassen.

Erreichbarkeit:

Der Auftragnehmer ist berechtigt, sein Onlinebestellsystem zum Teil oder ganz abzuschalten, sofern
technische oder organisatorische Gründe hierzu bestehen. Außerdem kann die Erreichbarkeit durch
technische Gegebenheiten Dritter oder des Auftraggebers z.B.: Störung beim Internetprovider,
veralteter Browser des Auftraggeber Gerätes, beeinflusst werden.

Browser:

Der Auftraggeber verwendet bei der Benutzung des Onlinebestellsystems einen technisch aktuellen
Browser.

Accountdaten:

Für die Weitergabe, sichere Nutzung und Verwahrung der ihm ausgehändigten Zugangsdaten, ist der
Auftraggeber selbst verantwortlich.

Kosten:

Bei der Benutzung des Onlinebestellsystems können Kosten von Drittanbietern entstehen, auf die der
Auftragnehmer keinen Einfluss hat. z.B.: bei Ihrem Internetprovider.

Datenschutz:

Der Auftragnehmer ist berechtig, die IP-Adresse des Auftraggebers im Moment der
Vertragsanbahnung und bei jeder Bestellung zu abrechnungstechnischen Zwecken zu speichern.
Dieser Vertrag regelt nur die Belieferung und Bedingungen über die Nutzung des
Onlinebestellsystems des Auftragnehmers.
Alle weiteren Bedingungen werden durch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen bzw. die gültigen
Verträge der zugehörigen Einrichtungen abgedeckt und bleiben von diesem Vertrag unberührt.